Nein zum Hass, ja zum Wandel - ein Europa für alle

Auf Initiative einer breit angelegten Koalition von NGOs, koordiniert von der WeMove Europe gGmbH und dem Open Network, versammelten sich am 19. Mai 2019 über 200.000 Menschen in ganz Europa im Rahmen einer Bürgermobilisierung unter dem Motto "Nein zum Hass, Ja zum Wandel: Ein Europa für alle", die darauf abzielte, die Wahlbeteiligung zu erhöhen und die Bewegung für mehr Bürger*innenbeteiligung in der EU weithin sichtbar zu machen - für die Bewegung selbst und für Außenstehende (Politik, Medien, die breite Öffentlichkeit). Mehr als 2000 Medienveröffentlichungen auf der ganzen Welt erwähnten die Mobilisierungen, darunter die New York Times, The Guardian, Reuters, AP, Japan Times und viele andere. Für einen erfolgreichen und lauten Aktionstag der Bürgerinnen und Bürger kamen die Menschen auf die Straße, um zu sagen: "Wir sind hier und es interessiert uns, was um uns herum passiert" und mindestens 51 Städte in ganz Europa beteiligten sich an den Mobilisierungen.