Kampagne gegen „Modeopfer“

Viskose ist ein üblicher Bestandteil der Kleidung, die wir tragen und wird oft unter Verwendung gefährlicher Chemikalien hergestellt, die in Seen und Flüsse gekippt werden und ein Gesundheitsrisiko für die Textilarbeiter*innen und Einheimische in den betroffenen Gebieten darstellen. WeMove Europe gGmbH und unsere Partner haben Hunderttausende von europäischen Bürgern mobilisiert, um die Textilindustrie aufzuräumen. 

Und unser Aufschrei hat funktioniert: Kürzlich haben H&M und Zara versprochen, genau das zu tun! Seitdem haben sich auch die Modegiganten Marks & Spencers, Tesco und ASOS öffentlich dazu verpflichtet, Viskose ausschließlich aus Fabriken zu beziehen, die kein giftiges Wasser in Flüsse und Bäche leiten. 

Die Kampagne hat über 300.000 Unterschriften gesammelt.